Altersvorsorgeplan

Als Altersvorsorgeplan werden Instrumente der betrieblichen Altersvorsorge, die auf die Absicherung im Alter abzielen, bezeichnet. Für Zwecke des DBA-USA-ESt gelten nach Ziff. 16 des Protokolls vom 01.06.2006 als Altersvorsorgeplan insbesondere folgende US-amerikanische Altersvorsorgepläne: 

  • anerkannte Pläne nach IRC § 401(a),
  • individuelle Altersvorsorgepläne (individual retirement accounts, kurz IRA),
  • Pläne nach nach IRC § 401(k)
  • bestimmte 408(k)-Pläne,
  • individuelle Rentenversicherungen („individual retirement annuities“) und Pläne („accounts“) nach IRC § 408(p),
  • Roth-IRAs,
  • steuerrechtlich anerkannte Rentenpläne („qualified annuity plans“) nach IRC § 403(a) und
  • Pläne nach § 403(b) und staatliche Pläne („governmental plans“) nach IRC § 457(b).