Familienheim i.S.v. § 13 Abs. 1 Nr. 4 a ErbStG

Der Erwerb des Familienheims ist unter bestimmten Voraussetzungen nach § 13 Abs. 1 Nr. 4 a ErbStG (Erwerb des Ehegatten unter Lebenden) bzw. § 13 Abs. 1 Nr. 4 ErbStG (Erwerb von Todes wegen Seitens des Ehegatten) bzw. § 13 Abs. 1 Nr. 4 ErbStG (Erwerb von Todes wegen Seitens eines Elternteils) steuerfrei. Ein "Familienheim" muss von dem Zuwendenden (Ehegatte, Elternteil) zu eigenen Wohnzwecken genutzt worden sein.


Glossar