Familienheim

Der Erwerb des Familienheims ist unter bestimmten Voraussetzungen nach § 13 Abs. 1 Nr. 4 a ErbStG (Erwerb des Ehegatten unter Lebenden) bzw. § 13 Abs. 1 Nr. 4 ErbStG (Erwerb von Todes wegen Seitens des Ehegatten) bzw. § 13 Abs. 1 Nr. 4 ErbStG (Erwerb von Todes wegen Seitens eines Elternteils) steuerfrei. Ein "Familienheim" muss von dem Zuwendenden (Ehegatte, Elternteil) zu eigenen Wohnzwecken genutzt worden sein.

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.